Über uns

Der Rassegeflügelzuchtverein Wörth e.V. feiert 2017 sein 60-jähriges Bestehen. Gegenwärtig hat der Verein 95 Mitglieder. Auf die reiche Artenvielfalt sind wir stolz, denn zu unseren ca. 550 Tieren zählen unter anderem Steinbacher Kampfgänse sowie Cholmogorygänse. Auch diverse Hühner- und Taubenrassen zählen dazu, genauso wie verschiedene Entenarten, zum Beispiel unsere Gimbsheimer und Vorsterenten. Des Weiteren sind wir stolz darauf, dass gegenwärtig zwei Nandus in unserer Zuchtanlage in Wörth leben und dass in den vergangenen Jahren immer mindestens eins unserer Tiere in der deutschlandweiten Geflügelschau gewonnen hat.

Der Verein feiert jährlich zwei große Events. Zum einen das Hähnchenfest, das immer vom Samstag bis Montag des letzten Juli-Wochenendes in der Zuchtanlage stattfindet. Außerdem findet im Herbst die Regionalschau in der Wörther Bienwaldhalle statt.

Als Anfang des Jahres 2016 fünf Fälle der harmlosen Vogelgrippevariante „H5N3“ aufgetreten sind, wurde die Keulung des Bestands durch die Kreisverwaltung angeordnet. Obwohl der Beschluss dem Verein erst Samstagabends gegen 21 Uhr mitgeteilt wurde, konnte die Keulung mithilfe eines Eilantrags  beim Gericht sowie der massiven öffentlichen Unterstützung abgewendet werden.